Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Equipment Round Pen Über Uli Infos Bilder Infos Bilder 2. Seite Bilder Infos 2014 Bilder Infos 2015 Verladen Videos Artikel Handwechsel Führen  Anhalten  Berichte Referenzen Interessantes Shop Sattel Anprobe Sale Kontakt Gästebuch 

Equipment

EquipmentPferdetraining ist nicht abhängig von bestimmtem Zubehör, Gegenständen oder Materialien. Es muss allerdings gutes und sinnvolles Equipment sein.Der einfachste Beweis dafür, dass man normalerweise kein Equipment benötigt ist ein Round Pen. Darin kann man dem Pferd die wichtigsten Grundlagen beibringen oder ein Pferd korrigieren, auch eben ohne großen Schnick Schnack.Was ich Alles sehe, was viele PferdebesitzerInnen kaufen oder gekauft haben. Weit über die Hälfte ist unnötig, überflüssig und nicht gut! Zu einem sinnvollen und effektiven Training benötigt man nicht viel und erst recht kein Spezial-Equipment.Über die nachweislich erfolgreichen Jahre des Trainings, egal ob rohe oder Problem Pferde, hat sich mein Equipment nicht verändert. Ich benötige ein gut sitzendes Halfter mit nur 1 Verschluss, einen festen, dicken Führstrick, ohne Panik Haken. Weiterhin nutze ich 1 Kletterseil oder Lasso zum Longieren. Das 2. Kletterseil kommt bei der Arbeit mit der Doppellonge zum Einsatz. Die Sticks mit Seil oder Handtuch brauche ich zur Desensibilisierung, aber niemals zum treiben. Die beiden Peitschen knallen verschieden laut und gewöhnen das Pferd somit an das Geräusch.Gerten in verschieden Längen sind sinnvoll zum Führtraining oder wichtig beim Verladetraining.Die Hütchen sind, wie auch beim Reiten, eine Kontroll-Hilfe, um zu erkennen, ob das verlangte Ziel erreicht ist. Eine Kontroll-Kette setzte ich ggf. bei Pferden ein, die sich wirklich heftig widersetzen. Wie der Begriff schon sagt, handelt es sich um eine Kontroll-Kette, die immer mit einem Strick und Halfter zusammen benutzt wird und nur im Notfall zum Einsatz kommt.

fester dicker Führstrick

Halfter mit nur 1 Verschluß u ohne "Nasen u Genick Schoner"

Kletterseil und Lassozum Longieren und Trainieren

Sticks zum Desensibilisieren u nicht zum Treiben!

Peitschen, auch zum Desensibilisieren

Pferd bewegen auch am kurzen Strick...

Druck nachgeben weichen...

Druck nachgeben weichen, überall...

Vorbereitung auf die Doppellonge...

Geräusch, auch in der Bewegung...

Vorbereitung Auf-u Ab Trensen....

Kontrolle, auch an der Longe auf den Punkt genau...

Desensibilisierung z.B. mit Tuch am Stick...

Peitsche, Knall-Geräusch...

Berühren lassen überall...

...auch mit ungewohnten Gegenständen

Lasso Einsatz zum Durchsetzen der geforderten Aufgabe, hier Richtungswechsel...(immer nur hinter das Pferd)

Kontrollkette u Führstrick immer zusammen nutzen

Erfolgreiches und sicheres Training braucht nicht mehr...



Uli Höschler

Pferdetrainer

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, mit der sie entstanden sind. (Albert Einstein)

Neu-Aktuell : 27.10.2015Bilder Infos 2015 Juli-Okt Handwechsel unter "Artikel"Anhalten unter "Artikel"